Traumurlaub finden

 

 

 

Masurische Seen und Bernsteinküste - 8 Tage

Aktuell keine Abbildung vorhanden
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
18.08.2018 - 25.08.2018
Preis:
ab 755 € pro Person

Kristallklare Seen, dunkle Wälder und Geschichte pur im ehemaligen Ostpreußen


Die verträumte und fast unberührte Seenlandschaft der Masuren im nordöstlichen Teil Polens

steht im Mittelpunkt dieser klassischen und beliebten Rundreise. Das Land kristallklarer Seen

und dunkler Wälder an der Grenze zu Litauen und zum Königsberger Gebiet ist ein wirklicher

Ruhepol. Neben dieser idyllischen Landschaft erwarten Sie mit Stettin, der Bernsteinküste, der

imposanten Kreuzritter-Marienburg und dem nostalgischen Danzig weitere Highlights.


1. Tag: Anreise

Über den Grenzübergang Pomellen geht die Fahrt in Richtung Stettin. Weiterfahrt durch Pommern bis

nach Köslin, wo Sie heute übernachten.


2. Tag: Bernsteinküste und Kaschubische Schweiz

Über die kaschubische Metropole Stolp, mit dem Schloss, Stadttoren und Kirchen, führt der Weg

direkt zur Bernsteinküste und nach Leba mitten im Slowinski-Nationalpark. Elektrowagen bringen

Sie zu den riesigen Wanderdünen. Am Nachmittag steht die Kaschubische Schweiz im Mittelpunkt.

Die Kaschuben, die slawischer Abstammung sind, haben sich Ihre einzigartigen Traditionen bewahrt.

Ihre Reise führt Sie weiter in die Dreistadt Danzig.


3. Tag: Danzig - Zoppot - Dom Oliwa

Viele Besucher sind von der Schönheit der Dreierstadt Danzig überrascht. Es ist eindrucksvoll, in

der nostalgischen Altstadt die Lange Gasse, das Krantor, die riesige Marienkirche und vieles mehr zu

besichtigen. Bei der Fahrt am „Alten Hafen" entlang eröffnet sich sobald der Blick auf die „Westerplatte".

Nach der Besichtigung des Doms Oliwa ist am Nachmittag der andere Ortsteil, der Kurort Zoppot

mit einer der längsten Molen Europas, Ihr Ziel. Sie übernachten nochmals in Danzig.


4. Tag: Marienburg - Allenstein - Oberlandkanal

Die imposante Marienburg, eine der größten Wehranlagen Mitteleuropas, gegründet vom Deutschen

Orden, zieht seine Besucher magisch an. Diese Burg muss man gesehen haben. Erst folgt eine kleine

Visite in Elbing, dann führt die Route weiter über Allenstein durch ostpreußische Landschaft und

Kleinstädte ins Zentrum der Masuren. Auf dieser Strecke besichtigen Sie die Rollberge des Oberlandkanals

und unternehmen dann eine Schifffahrt auf einer Teilstrecke mit den geneigten Ebenen.


5. Tag: Masuren Rundfahrt

Masuren, das Land kristallklarer Seen, dunkler Wälder und der kleinen beschaulichen Dörfer - die

Zeit scheint still zu stehen. Die Rundfahrt beginnt im bekannten Ferienort Sensburg und entführt

Sie dann durch wunderschöne Baumalleen und verträumte Wege zur Heiligen Linde, einer bezaubernden

Wallfahrtskirche. Als krassen Gegensatz dazu besuchen Sie die Wolfsschanze, das ehemalige

Hitler-Hauptquartier. Der Tagesausflug endet mit einem Besuch des bekannten Ferienortes Lötzen.


6. Tag: Johannisburger Heide

Eine Landschaft mit besonderem Reiz finden Sie im Süden der Masurischen Seenplatte. Es reiht sich

See an See und dann im Mittelpunkt der Johannisburger Heide große dunkle Wälder und viele kleine

Wasserwege. Ein Eldorado für Paddler, Angler und Wanderer. Es bietet sich eine herrliche, gestakste

Kahnfahrt auf dem schönen Flüsschen Krutinna an, die Sie durch urwüchsige Naturlandschaft bringt.

Die Rückfahrt führt wieder vorbei an weiten Wiesen, kleinen vergessenen Dörfern zurück zum Hotel.


7. Tag: Thorn

Sie verlassen mit vielen Eindrücken die Region der Masuren, es geht westwärts. Über Allenstein und

Osterode kommen Sie nach Thorn. Im Zentrum der Stadt findet man eine Vielzahl an gut erhaltenen

Relikten der Backsteingotik. Sie sehen das Rathaus, die Marien- und Johanniskirche. Man wird immer

wieder an den großen Astronomen Nikolaus Kopernikus erinnert, der in Thorn geboren wurde.


8. Tag: Rückfahrt

Nach dem Frühstück fahren Sie zurück nach Sachsen. Ankunft in den frühen Abendstunden.



Ihr Hotel

In Pommern wohnen Sie in ausgesuchten, sehr guten Hotels und in den Masuren in unserem

langjährigen Vertragshotel direkt am Czossee. Die Zimmer sind mit Bad/WC, Sat-TV und Radio

ausgestattet. Entspannung finden Sie in der Sauna, bei vor Ort angebotenen Massagen oder in der

malerischen Umgebung. Von unseren Gästen werden die überaus freundliche

Atmosphäre, der Service und das ausgezeichnete Essen im Hotel „Toto" regelmäßig gelobt!

• Fahrt im Komm mit - Reisebus
• 7x Übernachtung im Hotel, davon 1x in Krangen, 2x Danzig, 3x im Hotel "Totu" im Zentrum der Masuren, 1x Thorn
• 7x Frühstücksbuffet
• 7x Abendessen als 3-Gang-Menü oder Buffet
• Besichtigung Slowinski Nationalpark inklusive
Eintritt und Fahrt in Elektrowagen
• Eintritt und Führung Marienburg
• Schifffahrt auf dem Oberlandkanal
• Besichtigung Dom Oliwa
• Eintritt Heiligelinde und Wolfsschanze
• Stadtführungen in Thorn und Danzig
• Durchgängige deutschsprachige Reiseleitung
• Taxigutschein für Ihren Haustürtransfer

Wichtige Hinweise:
Mindestteilnehmer: 20 Personen
Personalausweis erforderlich!

Für die Teilnahme an dieser Reise erhalten Sie:
3 Komm mit - Treuepunkte

Hotel lt. Ausschreibung

  • Doppelzimmer laut Ausschreibung
    755 €
  • EZ lt. Ausschreibung inkl. Zuschlag
    900 €