Traumurlaub finden

 

 

 

Südengland - Cornwall - Wales - 10 Tage

Aktuell keine Abbildung vorhanden
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
30.08.2018 - 08.09.2018
Preis:
ab 1489 € pro Person

Im Reich von König Arthur und im Land des roten Drachen


Nicht umsonst dient der Südwesten Englands als Handlungsort zahlreicher Romane und Filme. Zwischen mächtigen Kirchen, ehrwürdigen

Schlössern und stilvollen Herrenhäusern bilden romantische Ortschaften mit klangvollen Namen und eine zauberhafte Landschaft eine einmalige

Kulisse. Hier im Südwesten zeigt sich England von seiner schönsten Seite. Immer noch ein Geheimtipp für Reisende ist

das „Land des roten Drachen" Wales. Mächtige Burgen wechseln sich mit romantischen Ortschaften und sehenswerten Nationalparks ab.


1. Tag: Anreise Amsterdam

Am frühen Morgen starten Sie Ihre Reise Richtung Fährhafen Hoek van Holland. Hier beginnt am Abend die Fährüberfahrt nach England.


2. Tag: Weltstadt London

Nach der Ausschiffung in Harwich erkunden Sie bei einer Stadtrundfahrt die Weltmetropole London. Sie fahren vorbei an bekannten Sehenswürdigkeiten

wie dem direkt an der Themse erbauten Houses of Parliament mit seinem nicht minder berühmten Glockenturm und dessen 13,5 Tonnen schweren

Glocke Big Ben. Sie sehen den Trafalgar Square, den Buckingham Palace und die legendäre Tower Bridge. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, ehe es

zum Hotel nach Southampton geht.


3. Tag: Salisbury - Stonehenge - Exeter

Heute fahren Sie zunächst in die mittelalterliche Stadt Salisbury, die von der berühmten Kathedrale mit dem höchsten Kirchturm Englands geprägt

ist. Nach einem kurzen Aufenthalt geht es weiter zum mystischen Steinkreis Stonehenge, der bei Forschern viele Fragen aufwirft. (Transfer mit

Kleinbus und Eintritt vor Ort zahlbar) Kein anderes historisches Denkmal hat über die Jahrhunderte hinweg derart die Phantasie angeregt wie die Anlage

von Stonehenge, welche seit 1986 zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Am späteren Nachmittag erreichen Sie Exeter. Die Hauptstadt der Grafschaft

Devon beeindruckt mit ihrer prächtigen Kathedrale. Sie gehört zu den schönsten und außergewöhnlichsten Bauten Südenglands. An der Fassade sehen

Sie eine besonders schöne Bilderwand. Figurenreihen zeigen das himmlische Jerusalem. Ihr heutiges Tagesziel ist Plymouth - zugleich Station für die

nächsten zwei Nächte. Genießen Sie nach dem Abendessen das bunte Treiben im alten Stadtviertel „Barbican" am Hafen.


4. Tag: Klippen am „Ende der Welt"

Heute starten Sie zu einem Ausflug durch die Grafschaft Cornwall, der Legende nach die Heimat des sagenumwobenen König Artus. Vor der Bucht

von Marazion thront die Klosterinsel St. Michael´s Mount, die von einer Burg gekrönt wird. Der Anblick ist einen Fotostopp wert! Nicht weit entfernt ist

Sennen Cove. Von der schönen Bucht aus können Sie entlang der Felsküste eine kurze Wanderung nach Land´s End machen, dem westlichsten Punkt

Englands. Die zerklüftete Küste dient oft als Kulisse für dramatische Szenen in Pilcher Filmen. Danach brechen Sie nach St. Ives auf. Die Altstadt des Hafenortes

wird von bunten Häusern und Geschäften geprägt. Am späten Nachmittag kehren Sie nach Plymouth zurück.


5. Tag: König Artus - Wells

Am heutigen Tag statten Sie der Westküste Cornwalls einen Besuch ab. Der Küstenort Boscastle ist das erste Ziel. Das enggeschnittene Dörfchen hat

sich bis heute den Ortskern im elisabethanischen Stil rund um den idyllischen Hafen bewahrt. Bekannt ist es außerdem durch die in der Nähe

gelegene Ruine des Tintagel Castles. Dort soll der Legende nach einst der sagenumwobene König Artus gelebt haben. Ein Besuch der hoch auf den

Klippen thronenden Burgruine lohnt sich. Am Nachmittag besuchen Sie das idyllische Städtchen Wells, welches die kleinste Stadt Englands ist. Entdecken

Sie in der Altstadt die eindrucksvolle Kathedrale oder den Bishop's Palace, der zum Teil nur noch als Ruine erhalten ist. Im Garten des Palastes, der von

einem Wassergraben umgeben ist, befinden sich die Quellen, die dem Ort seinen Namen gegeben haben. Sie übernachten im Hotel in Bristol.


6. Tag: Bath - Cardiff in Wales

Von Bristol fahren Sie ostwärts und erreichen Bath. Sie erleben die wohl schönste Stadt Südenglands während einer Führung. Schon zur Römerzeit war

es ein Thermalbad, weil hier die einzigen heißen Quellen Englands sprudeln. Die Innenstadt zieren elegante georgianische Häuserreihen aus ockerfarbenem

Sandstein und prachtvolle Parks. Sie sehen einige der schönsten architektonischen und historischen Schätze Europas, darunter eine Abteikirche

aus dem 15.Jh., die Römischen Bäder mit Pumpraum und die halbmondförmige Royal Crescent. Ihre Reise führt Sie anschließend nach Wales,

um genau zu sein in die Hauptstadt Cardiff. Sie besichtigen die Stadt bei einer Führung und haben anschließend etwas Freizeit um Cardiff selber zu

erkunden. Besonders sehenswert sind der moderne Hafenbereich der Stadt sowie das imposante Cardiff Castle.


7. Tag: Whisky - Brecon Beacons Nationalpark

Nach dem Frühstück besichtigen Sie die Penderyn Whisky Distillery am Rand des Brecon Beacons

Nationalpark, wo bereits seit 2004 echter walisischer Whisky hergestellt wird. Hier darf eine kleine Kostprobe natürlich nicht fehlen. Anschließend fahren

Sie nach Westen und erreichen mit St. David´s den westlichsten Punkt von Wales. Die wunderschön am Meer gelegene kleinste Kathedralenstadt Großbritanniens

ist ein lohnenswerter Stop. Danach das kleine Dorf Nevern mit seiner frühchristlichen Kirche. Über Cardigan erreichen Sie schließlich Aberystwyth

an der Westküste, wo Sie übernachten.


8. Tag: Snowdonia Nationalpark

Sie besuchen heute den atemberaubenden Snowdonia Nationalpark, den größten Nationalpark in Wales. Ein besonderes Erlebnis ist die Fahrt mit der

historischen Snowdon Mountain Railway, der einzigen Zahnradbahn Großbritanniens. Die Bahn hat nur eine Spurweite von 80cm und überwindet auf

der knapp 8km langen Strecke von der Talstation Llanberris auf den majestätischen Mount Snowdon fast 1.000 Höhenmeter. Ginster, Steine, Farn und

Schafe säumen die Strecke. Bei schönem Wetter soll man vom Aussichtspunkt bis nach Irland sehen können.


9. Tag: Chester- Fährüberfahrt

Heute heißt es Abschied nehmen vom „Land des roten Drachen". Bevor Sie in Hull auf die P&O-Nachtfähre einschiffen, statten Sie der historischen Stadt

Chester einen Besuch ab. Ein Bummel durch diese herrliche Fachwerkstadt ist ein schöner Abschluss der erlebnisreichen Reise. Sehenswert sind die beiden

Stadtmauern und die gepflegten Bürgerhäuser aus dem frühen 14.Jh. Am Abend legt die Nachtfähre nach Rotterdam im Hafen von Hull ab.


10. Tag: Heimreise

Nach der Ausschiffung beginnt Ihre Heimreise. Am Abend kommen Sie zu Hause an.

• Rundreise im Komm mit - Reisebus
• Nachtfähre Hoek von Holland - Harwich in 2-BettKabinen mit DU/WC
• Frühstücksbuffet an Bord der Fähre
• Nachtfähre Hull - Rotterdam in 2-Bettkabinen mit DU/WC
• Frühstücksbuffet und Abendessen an Bord
•7x Übernachtung in Hotels im Raum 1x Southampton, 2x Plymouht, 1x Bristol, 1x Cardiff, 1x Raum Aberystwyth,
1x Llanberis/Caernarfon
• 7x engl. Frühstücksbuffet in den Hotels
• 7x Abendessen als Menü oder Buffet im Hotel
• Eintritt in das Besucherzentrum Stonehenge inkl. Shuttelbus zum Steinkreis
• Fahrt mit der Snowdon Mountain Railway
• Whiskyprobe in der Penderyn Distillery
• Eintritt in die Salisbury Cathedral
• Stadtrundfahrt London und Cardiff
• Stadrungang Bath und Exeter
• Ausflüge teilw. mit örtlicher Reiseleitung
• Taxigutschein für Haustürtransfer



Wichtige Hinweise:
Mindestteilnehmer: 20 Personen
Personalausweis erforderlich!



Für die Teilnahme an dieser Reise erhalten Sie:
4 Komm mit - Treuepunkte

Hotel lt. Ausschreibung

  • Doppelzimmer Bus lt. Ausschreibung
    1489 €
  • EZ Bus inkl. Zuschlag lt. Ausschreibung
    1817 €