Traumurlaub finden

 

Ostpreußen - Mythos und Geschichte - 8 Tage

Aktuell keine Abbildung vorhanden
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
01.06.2021 - 08.06.2021
Preis:
ab 845 € pro Person

Mythos und Geschichte · Danzig, Masuren und die Kurische Nehrung


Diese Reise bietet Ihnen spannende Einblicke in Geschichte und Gegenwart, Kultur und

Natur des ganzen Ostpreußens, also des heutigen russischen wie polnischen Teils. Das alte Königsberg

und das moderne Kaliningrad, vergessene Städte wie Insterburg und Tilsit, die unvergleichbare

Ostseeküste um Rauschen und Pillkoppen, die monströsen Ruinen der Wolfsschanze und die

malerische Landschaft der Masuren machen Ihre Reise zu einem einzigartigen Erlebnis! Der Klassiker

Danzig und der Geheimtipp Lodz geben ihrer Reise begeisternde Anfangs- und Endpunkte!


1. Tag: Anreise nach Danzig

Abreise am frühen Morgen in die Dreierstadt Danzig. Stadtführung durch die ehemalige Hansestadt.

Viele Besucher sind von der Schönheit der Stadt überrascht. Es ist eindrucksvoll, in der nostalgischen

Altstadt die Lange Gasse, das Krantor, die riesige Marienkirche und vieles mehr zu besichtigen.


2. Tag: Danzig - Königsberg

Nach dem Frühstück Weiterreise über die polnischrussische Grenze nach Ostpreußen. Gibt es das alte

Königsberg noch? Diese Frage wird jeder Besucher der Stadt für sich selbst beantworten müssen. Nach

einer ereignisreichen Vergangenheit ist das ehemalige Königsberg heute meist nur noch in den Resten

der Stadtbefestigung zu finden. Sie besichtigen den Dom und das Kant-Museum.


3. Tag: Ausflug durch das alte Ostpreußen

Heute begeben Sie sich auf eine Reise durch die alten ostpreußischen Landschaften. Vieles hat sich

verändert, die Spurensuche nach dem Früheren ist geheimnisvoll, bewegend und lohnend. Gumbinnen,

Insterburg und Tilsit sind heute Gusev, Tschernjachowsk und Sowetsk. Lassen Sie sich faszinieren von

deutscher Vergangenheit, sowjetischer Überlagerung und russischer Gegenwart und genießen Sie die

herrlichen Landschaften einer untergegangenen und fast vergessenen Welt.


4. Tag: Ausflug an die Ostseeküste

Der russische Teil der Kurischen Nehrung ist weniger bekannt als der litauische, doch kaum weniger faszinierend.

Sie spazieren durch Pillkoppen, besichtigen die Vogelwarte in Rositten und wandern zu Müllers

Höhe. Die Ostseebäder Cranz und Rauschen waren seit jeher beliebte Orte der Sommerfrische, längst

haben Russlands Urlauber diese Schätze der Natur für sich (wieder-) entdeckt.


5. Tag: Masuren - Johannisburger Heide

Nach dem Frühstück verlassen Sie Königsberg und reisen in den polnischen Teil des alten Ostpeußens.

In Masuren starten Sie in die Johannisburger Heide, eine Kahnfahrt auf der Kruttinna beschert Ihnen

stimmungsvolle Erlebnisse. Abendessen und Übernachtung für zwei Tage in Sensburg.


6. Tag: Masuren - Heilige Linde und Wolfsschanze

Heute brechen Sie zu einer schönen Masurenrundfahrt auf, die Ihnen nochmals die ganze Schönheit

wunderbarer Natur und menschlicher Kultur vor Augen führt. Die Heilige Linde wird einer der Höhepunkte

sein. Ein ganz anderer, düsterer, bewegender Höhepunkt wartet mit den Ruinen der Wolfsschanze,

des ehemaligen „Führerhauptquartiers" Adolf Hitlers, auf Sie.


7. Tag: Warschau - Lodz

Sie verlassen die ostpreußischen Lande und fahren über Warschau, wo Sie bei einer Stadtbesichtigung

die oft unterschätzten Schönheiten der polnischen Hauptstadt vorgeführt bekommen, nach Lodz.

hier lädt Sie Europas längster Prachtboulevard, die Piotrowska-Straße, zu Bummeln, Kaffeetrinken und

Shopping ein. Übernachtung und Abendessen im komfortablen Vier-Sterne-Hotel.


8. Tag: Heimreise

Über Breslau und den Grenzübergang bei Görlitz kommen Sie schließlich wieder zu Hause an.

• Rundreise im Komm mit - Reisebus
• 7x Übernachtung in guten, landestypischen Hotels, davon 1x Danzig, 3x Königsberg, 2x Sensburg/Masuren, 1x Lodz
• 7x Frühstück meist als Buffet
• 7x Abendessen in den jeweiligen Hotels als 3-Gang-Menü bzw. Buffet
• Stadtführung zu Fuß in Danzig
• Stadtführung Königsberg inklusive Eintritt in den Dom und ins Kant-Museum
• Besuch der Kurischen Nehrung inklusive Naturschutzgebühren
• Geführter Spaziergang zur "Müllers Höhe"
• Kahnfahrt auf der Kruttinna
• Eintritt und Besichtigung Vogelwarte Rositten
• Eintritt und Besichtigung Wolfsschanze
• Stadtrundfahrt Warschau
• Deutschsprachige örtliche Reiseleitung in Polen, Königsberg/Russland
• Taxigutschein für Ihren Haustürtransfer

Wichtige Hinweise:
Mindestteilnehmer: 20 Personen
Reisepass erforderlich, der nach der Reise noch mindestens 6 Monate gültig ist!
Für die Einreise nach Russland benötigen Sie ein Visum!

Visabeschaffung für GUS: 110,00 € (Stand 2020)

Für die Teilnahme an dieser Reise erhalten Sie:
3 Komm mit - Treuepunkte

Hotel lt. Ausschreibung

  • Doppelzimmer lt. Ausschreibung
    845 €
  • EZ lt. Ausschreibung inkl. Zuschlag
    1075 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Visum
    110 €
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK