Traumurlaub finden

 

 

 

Südengland - Cornwall - 10 Tage

Aktuell keine Abbildung vorhanden
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
27.07.2019 - 05.08.2019
Preis:
ab 1295 € pro Person

Weltstadt London, prächtige Gärten und rauhe Landschaften in König Arthurs Reich


Im Süden zeigt sich England von seiner romantischen Seite. Mächtige Kirchen, erhabene Schlösser

und stilvolle Herrenhäuser mit prächtigen Gärten bilden eine traumhafte Kulisse inmitten

einer zauberhaften Landschaft. Nicht umsonst ist diese Gegend Handlungsort zahlreicher Romane

und Filme. Die ursprünglichen Gebiete der Nationalparks und die lieblichen Ortschaften bilden

dafür eine einmalige Szenerie. Hier im Südwesten zeigt sich England von seiner schönsten Seite.


1. Tag: Anreise Amsterdam

Am frühen Morgen starten Sie Ihre Reise Richtung Fährhafen Hoek van Holland. Hier beginnt am

Abend die Fährüberfahrt nach England.


2. Tag: Weltstadt London

Nach der Ausschiffung in Harwich erkunden Sie bei einer Stadtrundfahrt die Weltmetropole London. Sie

fahren vorbei an bekannten Sehenswürdigkeiten wie dem direkt an der Themse erbauten Houses of

Parliament mit seinem nicht minder berühmten Glockenturm und dessen 13,5 Tonnen schweren

Glocke Big Ben. Sie sehen den Trafalgar Square, den Buckingham Palace und die legendäre Tower Bridge.

Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Ihr Hotel für diese Nacht befindet sich im Großraum London.


3. Tag: RHS Wisley Gardens - Salisbury - Southampton

Der im Jahre 1878 errichtete Wisley Gardens ist der ganze Stolz der Royal Horticultural Society

(RHS=Königliche Gesellschaft für Gartenbau). Hier werden außergewöhnliche Pflanzen, Früchte- und

Gemüsesorten angebaut. Besonders eindrucksvoll ist das riesige Gewächshaus, das in tropische,

feuchte und gemäßigt-trockene Zonen eingeteilt wurde. Nach einem Bummel durch den herrlichen

Park fahren Sie nach Salisbury. Die mittelalterliche Stadt ist von der berühmten Kathedrale mit dem

höchsten Kirchturm Englands geprägt. Die Nacht verbringen Sie in der Hafenstadt Southampton.


4. Tag: New Forest Nationalpark - Exeter - Dartmoor Nationalpark - Cornwall

Durch die wunderschöne Gras- und Heidelandschaft des New Forest Nationalparks erreichen Sie die

Jurassic Coast. Diese Küstenlandschaft sucht ihresgleichen. Bei den einzigartigen Felsformationen von

Lulworth befindet sich ein Besucherzentrum, das genauer über die Entstehung der Küste informiert.

Besonders eindrucksvoll sind die roten Klippen bei Budleigh Salterton. Am Nachmittag erreichen Sie

Exeter. Während einer Führung entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt der Grafschaft

Devon genauer. Besonders eindrucksvoll ist die prächtige Kathedrale. Sie gehört zu den schönsten

und außergewöhnlichsten Bauten Südenglands. Weiter führt Sie Ihr Weg durch den Dartmoor Nationalpark.

Obwohl Schauplatz diverser Gruselromane, überrascht das Hochmoor mit einer wilden

Schönheit. Am Abend erreichen Sie Cornwall und beziehen Ihr Hotel für die nächsten drei Nächte.


5. Tag: Klippen am "Ende der Welt"

Heute starten Sie zu einem Ausflug durch die Grafschaft Cornwall, der Legende nach die Heimat

des sagenumwobenen König Artus. Vor der Bucht von Marazion thront die Klosterinsel St. Michael´s

Mount. Der Anblick ist einen Fotostopp wert! Nicht weit entfernt ist Sennen Cove. Von der schönen

Bucht aus können Sie entlang der Felsküste eine kurze Wanderung nach Land´s End - dem westlichsten

Punkt Englands - unternehmen. Die zerklüftete Küste dient oft als Kulisse für dramatische

Szenen in Rosamunde-Pilcher-Filmen. Im Anschluss steigen Sie um in die Bahn. Die Route gilt

als eine der schönsten Bahnstrecken des Landes. Die Bahnstrecke windet sich an der Küste entlang

mit immer wieder schönen Ausblicken auf das Meer. Schließlich ist St. Ives erreicht. Die Altstadt des

Hafenortes wird von bunten Häusern und Geschäften geprägtund manch einer hat schon geglaubt,

er befinde sich am Mittelmeer. Schlendern Sie in aller Ruhe durch die malerischen Gassen zum Hafen

und erkunden Sie den Ort. Mit dem Reisebus gehts anschließend zurück zum Hotel.


6. Tag: Lost Gardens of Heligan - Lanhydrock

Nach dem Frühstück besuchen Sie den wohl geheimnisvollsten Gartens Englands: Der Lost Gardens

of Heligan. Lange sich selbst überlassen, konnte sich die Natur hier ungestört ausbreiten. Mitte

der 90er Jahre wurde der Garten wieder erschlossen und der Bevölkerung zugänglich gemacht.

Am Nachmittag besuchen Sie den viktorianischen Landsitz Lanhydrock Castle. Das Haus verfügt über

50 Räume, viele noch original eingerichtet und liegt in einem ca. 1.000 Hektar großen Park.


7. Tag: Clovelly - Cheddar Gorge - Bristol

Zunächst fahren Sie in das denkmalgeschützte Fischerdorf Clovelly. Es ist eines der charmantesten

Orte Devons. Die steilen Kopfsteinpflasterstraßen führen vorbei an urigen, weißen Cottages bis

zum idyllischen Hafen. Eine der meist besuchten Schluchten Englands - die Cheddar Gorge durchqueren

Sie auf Ihrem weiteren Weg. Die Felsen ragen bis zu 140 m hoch und es befinden sich

zahlreiche Höhlen und Öffnungen darin. Malerisch zwischen grünen Hügeln, direkt am Fluss Avon liegt

die Stadt Bristol, Ihr heutiges Tagesziel.


8. Tag: Bath - Steinkreis Avebury

Von Bristol fahren Sie ostwärts und erreichen Bath. Sie erleben die wohl schönste Stadt Südenglands

während einer Führung. Schon die Römer entdeckten hier die einzigen heißen Quellen Englands

und bauten ein Thermalbad. Die Innenstadt zieren elegante georgianische Häuserzeilen aus ockerfarbenem

Sandstein und prachtvolle Parks. Was wäre eine Südenglandreise ohne Besuch eines

der bekannten Steinkreise? Wir haben den wohl interessantesten für Sie ausgesucht: Den Steinkreis

in Avebury. Mit 400 Meter Durchmesser ist er der Größte der Welt. Insgesamt sind noch 36 Megalithen

enthalten, die auf zwei innere und einen äußeren Kreis verteilt sind. Die Anlage wurde vor 4.600 bis

4.300 Jahren errichtet und ist von einem noch viel älteren Wall umgeben. Ihr Hotel für diese Nacht liegt

im Großraum London.


9. Tag: Windsor - Windsor Castle

Der Name des lieblichen Städtchens ist wohl jedem ein Begriff. Hoch über der Themse liegt die Privatresidenz

der königlichen Familie. Schon Wilhelm der Eroberer ließ Windsor Castle erbauen. Stolz erhebt

sich das Bauwerk auf einem Felsrücken. Sie können durch die Gärten spazieren und vielleicht auch die

berühmten State Apartments betreten, in denen die Queen bei besonderen Anlässen Ihre Gäste

empfängt (Nicht immer möglich). Ein weiteres Highlight ist die St. George's Kapelle, eine der schönsten

mittelalterlichen Kirchen Englands und Ruhestätte der größten Könige und Königinnen des Landes. Für

den Rundgang erhalten Sie ein Audiogerät, welches Sie auf deutsche Sprache einstellen können. Nach

einem Aufenthalt fahren Sie weiter Richtung Ostküste. Am Abend legt die Nachtfähre nach Rotterdam

im Hafen von Harwich ab.


10. Tag: Rückreise

Am Morgen erreichen Sie wieder Hoek van Holland. Nach dem Frühstück beginnt die Heimreise. Am

Abend kommen Sie zu Hause an.

• Rundreise im Komm mit - Reisebus
• Nachtfähre Hoek von Holland - Harwich in 2-BettKabinen mit DU/WC
• Frühstücksbuffet an Bord der Fähren
• 7x Übernachtung in Hotels 2x in London, 1x Southampton, 3x in Newquay/Cornwall, 1x in Bristol
• 7x engl. Frühstücksbuffet in den Hotels
• 7x Abendessen als Menü oder Buffet im Hotel
• Stadtrundfahrt in London
• Fahrt mit der Bahn von St. Erth nach Ives
• Eintritt RHS Wisley Gardens
• Eintritt und Audioguide Windsor Castle
• Stadrungang Bath und Exeter
• Taxigutschein für Haustürtransfer



Wichtige Hinweise:
Mindestteilnehmer: 20 Personen
Personalausweis erforderlich!



Für die Teilnahme an dieser Reise erhalten Sie:
4 Komm mit - Treuepunkte

Hotel lt. Ausschreibung

  • Doppelzimmer Bus lt. Ausschreibung
    1295 €
  • DZ Außenkabine Bus lt. Ausschreibung
    1315 €
  • EZ Bus inkl. Zuschlag lt. Ausschreibung
    1630 €
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK