Traumurlaub finden

 

 

 

Südschweden, Kopenhagen und Insel Gotland - 10 Tage

Südschweden, Kopenhagen und Insel Gotland
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
18.06.2019 - 27.06.2019
Preis:
ab 1398 € pro Person

Auf den Spuren von Inga Lindström zum„Fest der Mittsommernacht"


Südschweden, das Reich Astrid Lindgrens, gilt Vielen als die Wiege der schwedischen Kultur.

Auf den Spuren der berühmten Schriftstellerin erleben Sie eine vielfältige Landschaft und viele

Sehenswürdigkeiten. Entdecken Sie die pulsierende Hauptstadt Stockholm und die schöne

Ostseeinsel Gotland.


1. Tag: Rostock - Gedser - Malmö

Am frühen Morgen fahren Sie nach Rostock und mit der Fähre weiter nach Dänemark. Seit dem Jahr

2000 verbindet die bekannte Öresundbrücke Dänemark und Schweden und gilt als längste Schrägseilbrücke

für den kombinierten Straßen- und Eisenbahnverkehr. Nach der spektakulären Überfahrt

erreichen Sie Malmö und beziehen Ihr Hotel.


2. Tag: Malmö - Gränna - Linköping

Nach dem Frühstück erwartet Sie Ihr Reiseführer zur Führung durch Malmö. Die Stadt blickt auf eine

lange Entwicklung vom Industriestandpunkt zum kulturellen Zentrum zurück. In der Stadt befindet

sich nicht nur das älteste erhaltene Renaissanceschloss Schwedens, sondern auch der hochmoderne

„Turning Torso" - mit 190 m Höhe der höchste Wolkenkratzer Skandinaviens. Anschließend

durchqueren Sie Smaland. Allerdings bedeutet nur der Name„Kleines Land" - genießen Sie einmalige

Ausblicke auf die herrliche weitläufige Landschaft. Sie fahren entlang des Vättern, dem zweitgrößten

See Schwedens nach Gränna. Hier sollten Sie die 243 Treppenstufen auf den Hausberg besteigen und

die unvergleichliche Aussicht genießen. Oder Sie verkosten eine der süßen rot-weißen Zuckerstangen,

die überall in der Stadt hergestellt werden. Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel in Linköpping.


3. Tag: Linköping - Götakanal - Väternsee

Heute steht ein absolutes Highlight auf dem Programm: Die Fahrt auf dem Götakanal. Der Kanal verbindet

Stockholm und Göteborg und war schon bei seiner Eröffnung 1832 eine Attraktion in Skandinavien.

Während Ihrer 3,5-stündigen Schifffahrt überwinden Sie unter anderem die Schleusentreppe von

Berg. Hier bezwingen die nostalgischen Ausflugsboote über 7 Schleusen einen Höhenunterschied

von 18 Meter. Danach geht es mit dem Reisebus weiter an den Vätternsee in die Stadt Vadstena, die

sich rund um das schmucke Renaissanceschloss und die historischen Klosteranlagen ihren mittelalterlichen

Charme bewahren konnte. In Vadstena dreht sich vieles um die Heilige Brigitte - Schwedens

einzige Heilige - deren silberbeschlagene Schrein sich in der Klosterkirche befindet.


4. Tag: Auf Inga Lindströms Spuren nach Trosa und Schloss Gripsholm

Ihr erstes Ziel am heutigen Tag ist Trosa. Im malerischen Schärenstädtchen angekommen, können

Sie bei einem kleinen Spaziergang entlang des Hafens Kulissen aus dem Film„Der Weg zu Dir" wiederfinden.

Weiter geht es nach Strängnäs, wo der Yachthafen und das alte Rathaus auch als Drehort

dienten. Nachmittags geht es zur malerischen Stadt Mariefred. Auch hier finden sich bekannte Drehorte

aus dem Film„Auf den Spuren der Liebe". Idyllisch am Ufer des Sees Mälaren liegt Schloss Gripsholm.

Hier werden Sie schon zu einer Führung erwartet. Am Abend erreichen Sie Stockholm. Sie beziehen

Ihre Zimmer im Hotel direkt im Zentrum der Stadt für die nächsten zwei Nächte.


5. Tag: Stockholm - Freilichtmuseum Skansen

Stockholm liegt auf 14 Inseln, die mit 40 Brücken verbunden sind. Während der Stadtrundfahrt sehen

Sie die romantische Altstadt„Gamla Stan" mit ihren engen Gassen und das„Stadshuset" bekannt wegen

des Goldenen und des Blauen Saals. Danach fahren Sie nach Skansen. Das älteste Freilichtmuseum der

Welt nimmt Sie mit auf eine Reise durch Schweden - in Gebäuden und Höfen aus allen Landesteilen. In

den weitläufigen Garten- und Parkanlagen finden Sie sogar verschiedene heimische und exotische

Wildtiere. Hier können Sie am traditionellen Fest zur Mittsommernacht teilnehmen. Dieses Fest ist den

Schweden sehr wichtig. Mit volkstümlichen Tänzen, Blumen im Haar, viel Musik und gutem Essen wird

hier typisch schwedisch gefeiert. Heute entfällt das Abendessen im Hotel.


6. Tag: Stockholm - Nynäshamn - Visby/Gotland

Zunächst fahren Sie nach Nynäshamn. Idyllisch an der Küste gelegen, bietet das Städtchen nicht nur

die für Schweden typischen roten Holzhäuschen, die„röd stuga", sondern auch ganz viel Natur, viel

Wasser und unzählige kleine Inselchen - die „Schären von Nynäshamn". Am Fährhafen gehen Sie auf

die Fähre nach Gotland. Nach einer wunderschönen Seereise erreichen Sie am Nachmittag Gotland. In

der Hauptstadt Visby beziehen Sie Ihr Hotel für die nächsten 2 Nächte. Visby gehört zu den sehenswertesten

Städten Schwedens und steht auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes.


7. Tag: Visby/Gotland

Die Insulaner behaupten stolz: Gotland ist nicht Schweden - Gotland ist anders! Und sie haben

damit nicht gerade Unrecht. Neben vielen kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten ist die Vegetation

unglaublich abwechslungsreich. Die Insel verfügt über 800 km Küste mit zahlreichen Sandstränden,

aber auch bizarren Kalksteinformationen. Das milde Klima ermöglicht eine große Pflanzen- und

Tiervielfalt. Sie finden z. B. eine Vielzahl von Orchideenarten, deren Blütezeit sich auf die Monate

Mai bis August verteilt. Visby wurde schon von den Wikingern gegründet. Einen großen Aufschwung

erlebte die Stadt durch die Handelsleute der Hanse. Noch heute finden sich zahlreiche steinerne Zeugen

der wechselvollen Geschichte der Insel. Es gibt viel zu erleben auf Gotland - gehen Sie auf Entdeckung.


8. Tag: Visby/Gotland - Kalmar - Kristianstad

Am Morgen erreichen Sie mit der Fähre nach Oskarshamn wieder das schwedische Festland. Entlang

der Küste fahren Sie nach Kalmar. Im Mittelalter war die Stadt eine der wichtigsten des Landes. Noch

heute zeugen viele historische Gebäude, wie das Mittelalterschloss und der Dom, sowie Reste der

Stadtmauer von einer wechselvollen Geschichte. Während einer 2-stündigen Führung lernen Sie die

Stadt genauer kennen. Dann fahren Sie weiter nach Kristianstadt, wo Sie die Nacht verbringen.


9. Tag: Kristianstad - Kopenhagen

Über die bekannte Öresundbrücke erreichen Sie wieder Dänemark und fahren weiter in die Hauptstadt

Kopenhagen. Als„lebenswerteste Stadt der Welt" wurde Kopenhagen schon mehrfach ausgezeichnet,

was sicher an der spannenden Architektur, den vielen Grünflächen und dem sauberen Hafen

liegt. Entdecken Sie die lebendige Metropole während einer Stadtrundfahrt. Sie sehen u. a. die kleine

Meerjungfrau, das malerische Hafenviertel Nyhavn und das königliche Schloss Amalienborg. Am Nachmittag

bleibt noch ausreichend Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden.


10. Tag: Heimreise

Erlebnisreiche Tage gehen leider viel zu schnell zu Ende. Mit der Fährüberfahrt ab Gedser beginnt Ihre

Heimreise. Sie kommen am frühen Nachmittag in Rostock an und fahren weiter nach Sachsen. Am

Abend erreichen Sie die Ausgangsorte Ihrer Reise.

• Fahrt im Komm mit - Reisebus
• Fährüberfahrt Rostock - Gedser - Rostock
• 2 Mautgebühren Öresundbrücke
• 9x Übernachtung im Hotel, davon 1x Malmö, 2x in Linköping, 2x in Stockholm, 1x Visby, 1x Kristianstad, 1x Kopenhagen
• 9x Frühstücksbuffet
• 8x Abendessen als 3-Gang-Menü oder Buffet
• geführte Stadtrundfahrt Malmö
• geführte Stadtrundfahrt Stockholm
• geführter Stadtrundgang Kalmar
• geführte Stadtrundfahrt Kopenhagen
• ca. 3,5 Std. Fahrt auf dem Götakanal von Berg nach Borensberg
• Eintritt und Führung Schloss Gripsholm
• Eintritt Freilichtmuseum Skansen
• Fährüberfahrten Nynäshamn-Visby/Gotland und Visby/Gotland-Oskarshamn
• Ganztagesreiseleitung auf der Insel Gotland
• Taxigutschein für Ihren Haustürtransfer


Wichtige Hinweise:
Mindestteilnehmer: 20 Personen
Personalausweis erforderlich!

Für die Teilnahme an dieser Reise erhalten Sie:
4 Komm mit - Treuepunkte

Hotel lt. Ausschreibung

  • Doppelzimmer Bus lt. Ausschreibung
    1398 €
  • EZ Bus lt. Ausschreibung inkl. Zuschlag
    1874 €
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK